Werkstoffe

IHR THEMA SIND FASERVERBUNDWERKSTOFFE?
DA KOMMEN WIR JA WIE GERUFEN!

Faserverbundwerkstoffe gelten zu Recht als überlegene Werkstoffklasse – zu Recht. Komponenten aus Faserverbundwerkstoffen sind extrem widerständsfähig und extrem belastbar.

Zudem sehr flexibel, was Farbe, Form und Oberflächenstruktur angeht. Kurz, Faserverbundwerkstoffe stecken voller Potenziale. Und die schöpfen wir für unsere Kunden voll aus. Denn die Kässbohrer COMPOSITES GmbH ist ein Spezialist im besten Alter, etwas über Mitte 30.

Erfahren genug, um immer präzise Lösungen zu bieten. Jung genug, um Innovationen anzustoßen. In Summe – Qualität Made in Austria.

Unternehmen, die Wert auf besonders effiziente Betriebsmittel legen, machen daher zweierlei. Sie bevorzugen Faserverbundwerkstoffe und wählen den passenden Spezialisten dafür:

Willkommen bei der Kässbohrer COMPOSITES GmbH!


Einsatzbereiche

  • Nutzfahrzeugindustrie
  • Industrieanlagenbau / Chemieanlagenbau
  • Schienenfahrzeugbau
  • Lebensmittelindustrie
  • Umwelttechnik / Energieversorgung
  • Elektrotechnik
  • Wasserwirtschaft / Schiffsbau / Boote

Vorteile

  • Konkurrenzlos im Leichtbau
  • Extrem chemikalien- u. korrosionsbeständig / UV- und witterungsbeständig
  • Mechanisch hoch belastbar / Hohe Schlagfestigkeit / Selbsttragende Strukturen möglich / Sehr hohe Dimensionsstabilität im Vergleich zu Thermoplasten
  • Tieftemperaturschlagzähigkeit / Hohe Dauerbetriebstemperaturen
  • Elektrisch u. thermisch isolierend / Antimagnetisch, keine Funkenbildung
  • Deutlich höhere Lebensdauer als metallische Werkstoffe
  • Äußerst flexibel in Farbe, Form und Oberflächenstruktur
  • Geringe Formkosten, besonders bei kleineren und mittleren Serien
  • Optional Brandschutzausrüstung und anwendungsspezifische Einstellungen

Hybrider Werkstoff

DAS GANZE IST MEHR ALS DIE SUMME
SEINER TEILE – WIE WAHR!

Jeder Faserverbundwerkstoff ist ein Hybrid: Fasern plus Trägerschicht.

  • Trägerschicht: Ist ein Harzsystem. Es schützt die Fasern. Überträgt und
    verteilt Spannungen zwischen ihnen. Bestimmt die äußere Gestalt.
  • Fasern: Sorgen für die Festigkeit des Verbunds. Vor allem gegenüber
    Zugkräften. Aber auch bei Biegekräften.

Im Verbund wirken Fasern und Trägerschicht aufeinander ein.
Die Eigenschaften beider Komponenten ergänzen sich.
Und werden jeweils höherwertig.

 

 


Material

Auswählen, was passt. So flexibel wie bei keinem anderen Material.

Komponente Fasern

  • Glasfasern
  • Basaltfasern
  • Aramidfasern
  • Kohlenstofffasern
  • Keramikfasern
  • Hybride

 

 

 

Komponente Trägerschicht

  • Standard-Polyester
  • Vinylester
  • Epoxydharz
  • PUR-System

 

 

 

OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen